Fabio Vonarburg

Journalist. Hofnarr. Kressezüchter.

0

Die grosse Busreportage

65 Busse

 

64 Mal umsteigen

 

28 Stunden fahren

 

20 Stunden warten

 

4 Reisetage

 

1 Reporter

 

Einmal quer durch die Schweiz

 

Bitte Einsteigen

 

Die Berglandschaft ist ein Traum, die junge Frau am Fenster schlecht gelaunt. «Der Bus ist noch nicht einmal in Zernez», klagt sie in ihr Handy. «Ich bin noch gaaaanze zwei Stunden unterwegs.» Hinter ihr sitze ich. Grinsend. Nicht wegen der Landschaft, wegen ihr, wegen der Ironie ihres Klagelieds. Wenn sie in zwei Stunden bei ihrer Verabredung oder bei sich zuhause ankommt, ist mein Ziel noch Tage entfernt. Erst vor 10 Minuten bin ich in Mals (Südtirol) ins Postauto gestiegen – der Beginn meiner selbst auferlegten Odyssee. Meine Schnapsidee in einem Satz: Nur mit Linienbussen die Schweiz durchqueren, von Ost nach West, von Landesgrenze zu Landesgrenze, vom Bündnerland in die Romandie.

Gemäss meinem selbst herausgeschriebenen Fahrplan werde ich dazu 4 Tage brauchen, muss 64 Mal umsteigen, werde von 65 Busfahrern chauffiert, sitze 28 Stunden und 11 Minuten im Bus und warte 20 Stunden und 4 Minuten an Bushaltestellen (Übernachtungen nicht einberechnet). Warum ich dies tue? Weil es möglich ist. Und sowieso: Ich liebe Busfahren. Erst recht während meiner Arbeitszeit.

Fahre mit dem Bus weiter

 

NAVIGATION: Es geht los   Tag 1   Tag 2   Tag 3   Tag 4

Die grosse Busreportage als PDF gibt es hier.

Facebook